ERSTE Stock Global R01 VA

ISIN Rücknahmepreis Diff. Diff. (%) Ausgabepreis Fondsgesellschaft Fondskategorie Whg. Ertragstyp
AT0000639497 3473,55 51,11 1,49 3473,55 Erste AM Aktien CZK vollthesaurierend

Stammdaten

Region weltweit
Branche Branchenmix
Benchmark MSCI World EUR
Geschäftsjahresbeginn 01.07
Datum der Dividende 13.10.2014
Depotbank Erste Group Bank AG
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager Andreas Rieger
Fondsvolumen 7,82 Mrd.
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 18.01.2002
Steuerl. Behandlung transparent(KEST-Meldefonds oder inländisch)
Investmentfokus Big Cap

Investmentstrategie

Um das Anlageziel zu erreichen, werden für den Investmentfonds überwiegend, d.h. zu mindestens 51% des Fondsvermögens, Aktien, in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, erworben. Die Emittenten unterliegen hinsichtlich ihres Sitzes keinen geographischen, hinsichtlich ihres Unternehmensgegenstandes keinen branchenmäßigen Beschränkungen. Es können sowohl Aktien von Unternehmen mit geringer Börsekapitalisierung als auch Aktien von Unternehmen mit mittlerer Börsekapitalisierung als auch Aktien von substanzstarken, großen, international bekannten und bedeutenden Unternehmen (Blue- Chips) erworben werden. Anteile an Investmentfonds dürfen insgesamt bis zu 10% des Fondsvermögens erworben werden. Derivative Instrumente dürfen als Teil der Anlagestrategie bis zu 35% des Fondsvermögens eingesetzt werden.

Investmentziel

Der ERSTE STOCK GLOBAL strebt als Anlageziel langfristigen Kapitalzuwachs an.

Konditionen

Ausgabeaufschlag 5,00%
Managementgebühr 1,80%
Mindestveranlagung - CZK
Weitere Gebühren -%
Tilgungsgebühr 0,00%
TER -%
Vereinfachter Verkaufsprospekt Download (Druckversion)

Fondsgesellschaft

KAG Erste AM
Adresse Am Belvedere 1, 1100, Wien
Land Österreich
Internet https://www.erste-am.at

Veranlagungen

Aktien
 
95,80%
Barmittel
 
4,20%

Länder

USA
 
59,36%
China
 
6,28%
Schweiz
 
5,64%
Dänemark
 
4,27%
Sonstige
 
24,45%

Branchen

IT/Telekommunikation
 
34,53%
Finanzen
 
18,09%
Gesundheitswesen
 
16,22%
Konsumgüter
 
13,64%
Sonstige
 
17,52%