ESPA Stock Russia R01 EUR T

ISIN Rücknahmepreis Diff. Diff. (%) Ausgabepreis Fondsgesellschaft Fondskategorie Whg. Ertragstyp
AT0000A05SA6 6,95 0,07 1,02 7,23 Erste AM GmbH Aktien EUR thesaurierend

Stammdaten

Region -
Branche Branchenmix
Benchmark MSCI RUSSIA 10/40
Geschäftsjahresbeginn 01.06
Datum der Dividende 28.08.2014
Depotbank Erste Group Bank AG
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager Alexandre Dimitrov
Fondsvolumen 31,93 Mio.
KESt-Meldefonds Ja
Auflagedatum 01.08.2007
Steuerl. Behandlung transparent(KEST-Meldefonds oder inländisch)
Investmentfokus Mid Cap

Investmentstrategie

Derivative Instrumente dürfen als Teil der Anlagestrategie bis zu 49% des Fondsvermögens und zur Absicherung eingesetzt werden. Der Fonds kann aufgrund der Zusammensetzung des Portfolios eine erhöhte Volatilität aufweisen, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt.

Investmentziel

Der ESPA STOCK RUSSIA ist ein Aktienfonds. Als Anlageziel wird Ertragssteigerung angestrebt. Um dieses Anlageziel zu erreichen, werden für das Fondsvermögen werden überwiegend, d.h. zu mindestens 51 % des Fondsvermögens, Aktien von Emittenten mit Sitz in oder mit Geschäftstätigkeit in Russland, in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, erworben. Wertpapiere (einschließlich Wertpapiere mit eingebetteten derivativen Instrumenten) werden zu mindestens 51 % des Fondsvermögens erworben. Anteile an Investmentfonds dürfen insgesamt bis zu 10% des Fondsvermögens erworben werden.

Konditionen

Ausgabeaufschlag 4,00%
Managementgebühr 1,80%
Mindestveranlagung - EUR
Weitere Gebühren -%
Tilgungsgebühr 0,00%
TER 2,13%
Vereinfachter Verkaufsprospekt Download (Druckversion)

Fondsgesellschaft

KAG Erste AM GmbH
Adresse Am Belvedere 1, 1100, Wien
Land Österreich
Internet http://www.erste-am.at

Veranlagungen

Aktien
 
95,92%
Barmittel
 
4,08%

Länder

Russland (und Ex-GUS)
 
95,92%
Barmittel
 
4,08%

Branchen

Energie
 
49,62%
Rohstoffe
 
24,13%
Finanzen
 
12,43%
Konsumgüter
 
5,56%
Sonstige
 
8,26%